Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.) Diese Geschäftsbedingungen gelten ab sofort. Bisherige Geschäftsbedingungen verlieren ihre Gültigkeit.

2.) An unser Angebot sind wir 10 Tage ab Ausstellungsdatum gebunden. Unsere Angebote sind freibleibend. Der Vertrag gilt erst mit Auftragsbestätigung durch uns geschlossen.

3.) Der Käufer verpflichtet sich zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei  Vertragsabschluss.

4.) Der Kaufpreis ist binnen  10 Tagen ab Rechnungsdatum ohne jeden Abzug und spesenfrei zu bezahlen.
Selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug des Käufers sind wir berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 10% des Brutto Preises zzügl. MwSt. verrechnet.
Der Kunde verpflichtet sich für den Fall des Verzuges, selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug, die uns entstehenden Mahn- und Inkassospesen, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig und im Verhältnis zur Forderung angemessen sind, zu ersetzen wobei er sich im Speziellen verpflichtet, im Falle der Beiziehung eines Inkassobüros die uns dadurch entstehenden Kosten, soweit diese nicht die Höchstsätze der Inkassobüros gebührenden Vergütungen des BMWA überschreiten, zu ersetzten.
Sofern wir das Mahnwesen selbst betreiben, verpflichtet sich der Schuldner, pro erfolgter Mahnung die oben genannten Prozentsätze zu bezahlen.

5.) Unser Verkaufspreis beinhaltet nicht die Kosten für Montage. Diese Leistungen werden aber von uns auf Wunsch gegen gesonderte Bezahlung organisiert oder erbracht.

6.) Mangels ausdrücklicher gegenteiliger Vereinbarung trägt die Kosten und das Risiko des Transportes der bei der Lieferung unser Vertragspartner.

7.) Befindet sich der Vertragspartner in Annahmeverzug, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von € 22 pro angefangenen Kalendertag in Rechnung stellen und gleichzeitig auf Vertragserfüllung bestehen.

8.) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

9.) Im Falle des Verzuges sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer wir erklären den Rücktritt vom Vertrag  ausdrücklich.

10.) Geringfügige Lieferüberschreitungen hat der Käufer jedenfalls zu akzeptieren, ohne dass ihm ein Schadenersatzanspruch oder ein Rücktrittsrecht zusteht.

11.) Sachlich gerechtfertigte und  geringfügige Änderungen, die nicht den Preis betreffen, können unserseits  vorgenommen werden. Dies gilt insbesondere für derartige Lieferfristüberschreitung. Wir werden dann, wenn die tatsächliche Fristüberschreitung abschätzbar ist, spätestens jedoch eine Woche vor dem ursprünglich vereinbarten Liefertermin, bekannt geben, wie lange mit einer Verzögerung zu rechnen ist.

12.) Abgesehen von jenen Fällen, in denen von Gesetzes wegen das Recht auf Wandlung zusteht, behalten wir uns vor, den Gewährleistungsanspruch nach unserer Wahl durch Verbesserung, Austausch oder Preisminderung zu erfüllen. Der Übernehmer hat stets zu beweisen, dass der Mangel zum Übergabezeitpunkt bereits vorhanden war. Die Wahre ist nach der Ablieferung unverzüglich zu untersuchen. Dabei festgestellte Mängel sind ebenso unverzüglich, spätestens aber innerhalb von 2 Tagen nach Ablieferung unter Bekanntgabe von Art und Umfang des Mangels dem Verkäufer bekannt zu geben. Verdeckte Mängel sind unverzüglich nach ihrer Entdeckung zu rügen. Wird eine Mängelrüge nicht oder nicht rechtzeitig erhoben, so gilt die Ware als genehmigt. Die Geltendmachung von Gewährleistung- oder Schadensersatzansprüchen einschließlich von Mangelfolgeschäden sowie das Recht auf Irrtumsanfechtung aufgrund von Mängeln, sind in diesen Fällen ausgeschlossen.

13.) Haftungsausschlüsse in jeglicher Hinsicht ebenso wie Haftungsbeschränkungen unserer Vertragspartner, insbesondere aus dem Titel Gewährleistung oder Schadensersatz, werden nicht akzeptiert, es sei denn, diese wurden ausdrücklich im Einzelnen mit uns ausgehandelt und schriftlich festgehalten.

14.) Sämtliche Vereinbarungen, nachträgliche Änderungen, Ergänzungen, Nebenabreden usw. bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift oder der elektronischen Signatur.

15.) An uns gerichtete Erklärungen, ausgenommen Mängelanzeigen, bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift oder der sicheren elektronischen Signatur.

16.) Es gilt österreichisches materielles Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist deutsch.

17.) Zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das am Sitz unseres Unternehmens sachlich zuständige Gericht örtlich zuständig . Wir haben jedoch das Recht, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Vertragspartners zu klagen.

18.) Gewährleistungszeit beträgt 2 Jahre auf alle Produkte mit ABE; sämtliche andere Produkte ohne Gutachten kann keine Gewährleistungszeit gegeben werden.

19.) Unsere Produkte müssen von Autorisierten Fachwerkstätten verbaut werden, es kann sonst keine Haftung für Folgeschäden von uns übernommen werden

20.) Rennsportartikel ohne TÜV zB:( Attrappen Rennsportanlagen) haben keine Garantie.

21.) Bei Bestellungen wird eine Anzahlung in der Höhe von € des Bruttopreises verlangt, die bei Rücktritt vom Kauf  nicht rückerstattet wird.

 

Weiter
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
DPD
0 Waren
TUEV


Hinweis